Angebote zu "Schwer" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Buch für Ideensucher (eBook, PDF)
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie schaffen Sie es, sich Ihre Kreativität im Alltag und zwischen engen Zeitplänen zu bewahren? Was Ihnen dabei helfen wird, sind neue Denkanstöße und Impulse für eine erfolgreiche Ideensuche! Nach 13 Jahren als Texter und Creative Director bei Jung von Matt verrät Philipp Barth nun die inspirierendsten Methoden, mit denen es Ihnen gelingen wird, (wieder) leichter auf gute Ideen zu kommen. Ein Buch aus der Praxis für die Praxis! Aus dem Inhalt: Aller Anfang ist schwer: Keine Angst vor dem weißen Blatt Ideenfindung über das Briefing Der Blick über den Tellerrand Ideen kommen aus Dir selbst Auch der Zufall hat Ideen Ideen-Techniken für den täglichen Einsatz - Die Berater-Technik - Die Abweichen-vom-Gewöhnlichen-Technik - Die DNA-der-Marke-Technik - Die Flow-Technik - Die Chaos- und Ordnung-Technik - Die Andere-Perspektive-Technik - Die Schlagzeilen-Technik - Die Zeitdruck-Technik - Die Neues-entsteht-durch-Neues-Technik - Die Design-Thinking-Technik - Die Akkordeon-Technik - Die Bullshit-Technik - Die Ping-Pong-Technik - Immer wieder wichtig: Die Brainstorming- und Brainwriting-Technik 10 Tipps für Ideensucher - Halte die Augen offen - Kompliziert verliert. Vereinfache - Riskier was - Sei hartnäckig - Sei ehrgeizig - Haushalte mit Deiner Kreativkraft - Bring deinen Ideen Wertschätzung entgegen - Sei ein Stehaufmännchen - Geh Deinen eigenen Weg - Glaube an Dich selbst Ideen bewerten und präsentieren Motivationsschub: Was tun, wenn man absolut keine Idee hat? Kreativ bleiben: Wie man den Biss behält Die Fachpresse zur Vorauflage: DOCMA: »Inspirierend!« iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Techniken, Rituale und Denkanstöße für Menschen, die einfallsreich sein wollen und das alleine nicht schaffen.« Website Boosting: »Kompakt, erfrischend, schön zusammengestellt!«

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Das Buch für Ideensucher (eBook, PDF)
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie schaffen Sie es, sich Ihre Kreativität im Alltag und zwischen engen Zeitplänen zu bewahren? Was Ihnen dabei helfen wird, sind neue Denkanstöße und Impulse für eine erfolgreiche Ideensuche! Nach 13 Jahren als Texter und Creative Director bei Jung von Matt verrät Philipp Barth nun die inspirierendsten Methoden, mit denen es Ihnen gelingen wird, (wieder) leichter auf gute Ideen zu kommen. Ein Buch aus der Praxis für die Praxis! Aus dem Inhalt: Aller Anfang ist schwer: Keine Angst vor dem weißen Blatt Ideenfindung über das Briefing Der Blick über den Tellerrand Ideen kommen aus Dir selbst Auch der Zufall hat Ideen Ideen-Techniken für den täglichen Einsatz - Die Berater-Technik - Die Abweichen-vom-Gewöhnlichen-Technik - Die DNA-der-Marke-Technik - Die Flow-Technik - Die Chaos- und Ordnung-Technik - Die Andere-Perspektive-Technik - Die Schlagzeilen-Technik - Die Zeitdruck-Technik - Die Neues-entsteht-durch-Neues-Technik - Die Design-Thinking-Technik - Die Akkordeon-Technik - Die Bullshit-Technik - Die Ping-Pong-Technik - Immer wieder wichtig: Die Brainstorming- und Brainwriting-Technik 10 Tipps für Ideensucher - Halte die Augen offen - Kompliziert verliert. Vereinfache - Riskier was - Sei hartnäckig - Sei ehrgeizig - Haushalte mit Deiner Kreativkraft - Bring deinen Ideen Wertschätzung entgegen - Sei ein Stehaufmännchen - Geh Deinen eigenen Weg - Glaube an Dich selbst Ideen bewerten und präsentieren Motivationsschub: Was tun, wenn man absolut keine Idee hat? Kreativ bleiben: Wie man den Biss behält Die Fachpresse zur Vorauflage: DOCMA: »Inspirierend!« iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Techniken, Rituale und Denkanstöße für Menschen, die einfallsreich sein wollen und das alleine nicht schaffen.« Website Boosting: »Kompakt, erfrischend, schön zusammengestellt!«

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Analyse von Zufallsfolgen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zufällige Zahlen werden in der Informationstechnik in verschiedenen Bereichen benötigt. Da Rechner deterministisch sind und daher ohne weiteres Einwirken keine echten zufälligen Ereignisse produzieren können, gibt es Pseudozufallsgeneratoren. Diese erzeugen Zahlenfolgen, welche scheinbar zufällig sind. Da nicht alle Generatoren gleich gut funktionieren und es nur sehr schwer abzuschätzen ist, ob ein Generator gute Zufallszahlen erzeugt, wurden Tests entwickelt, um die erzeugten Folgen zu analysieren. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Java-Programm entwickelt, welches sowohl die Generierung, als auch die Analyse von Bitfolgen ermöglicht. Zu diesem Zweck wurden einige Generatoren und eine Reihe von Tests implementiert. Dieses Buch beschreibt zunächst den dazu nötigen theoretischen Hintergrund, ehe auf die Implementierung des Programms sowie dessen Erweiterungsmöglichkeiten und Bedienung eingegangen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Objektorientierte Leitstandsmodellierung
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Informationstechnik beeinfluBt immer mehr Unternehmensstrukturen, Entscheidungsprozesse und Organisationsablliufe. Damit werden auch fUr Betriebswirte neue Aufgabengebiete erschlossen. Der Einsatz der Informationstechnik soll dabei nicht additiv zur klassischen Betriebswirtschaftslehre verstanden werden, indem z.B. untersucht wird, wie eine bestehende betriebswirtschaftliche LOsung durch Einsatz der Datenverarbeitung unterstiitzt werden kann. Vielmehr werden Informationstechnik und Betriebswirtschaft in der Fragestellung zusammengefaBt, wie die Informationstechnik betriebswirtschaftliche Problemstellungen itrt Sinne einer EDV-orientierten Betriebswirtschaftslehre verandert. Eine wichtige Aufgabe ist dabei die Modellierung von Software. Das vorliegende Buch beschreibt einen Ansatz zur objektorientierten Modellierung von Leitstlinden unter besonderer Beriicksichtigung, daB diese Systeme die Schnittstelle zwischen Wirtschaftsinformatik und Ingenieurwissenschaft im Rahmen der Fertigungsplanung un- steuerung bilden. Es hat sich herausgestellt, daB in diesem Bereich technische und betriebswirtschaftliche Datenverarbeitung zusammenlaufen. In Verbindung mit heterogenen organisatorischen Strukturen in der Produktion entstehen hohe Anforderungen an das Software-Design, die generelle wie spezielle Anslitze gleichermaBen beriicksichtigen miissen. August-Wilhelm Scheer v Vorwort Die Praxis hat gezeigt, daB es schwer moglich ist Software zu entwickeIn, die in einer Vielzahl von Untemehmen ohne spezifische Erweiterungen eingesetzt werden kann. Oft entfallt ein GroBteil der Einftihrungskosten auf die Anpassungsprogrammierung, die ein Mehrlaches des Lizenzpreises erreiehen kann. Aber aueh fUr das Software-Haus steigt mit jeder kundenspezifischen Anpassung die Gefahr, bei einem Release-Wechsel diese nicht mehr handhaben zu konnen. Den Hintergrund zu dieser Arbeit bildet also die Frage, wie sich der finanzielle Aufwand fUr Entwicklung, Anpassung und Einfiihrung von Standard-Software reduzieren liiBt, urn damit die bestehenden Risiken zu minimieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Neue Medien: Entwicklung - Perspektiven - Integ...
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Medienpsychologie, Note: keine, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Lehren und Lernen mit neuen Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Medien waren vor einigen Jahrzehnten noch sehr im Hintergrund der Gesellschaft angesiedelt, doch von Jahr zu Jahr gewinnen sie immer mehr an Bedeutung. Alte sowie neue Medien sind aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken. Sie begleiten uns bei fast allem, was wir tun und umgeben uns so gut wie tagtäglich. Die Behandlung des Themas 'Medien' ist deshalb von sehr grosser und wichtiger Bedeutung. Wer das Thema nicht an sich heranlässt oder sich nicht mit den Medien weiterentwickelt, hat es in der heutigen Zeit sehr schwer und 'hinkt den anderen sozusagen hinterher'. Ob in der Berufswelt oder aber im ganz normalen Alltag werden Kenntnisse über Medien und deren Anwendung immer mehr verlangt und sollten aus dem Grund auch angenommen und gelehrt bzw. gelernt werden. In meiner Ausarbeitung zum Referat mit dem Thema 'Entwicklung - Perspektiven - Integration neuer Medien' geht es, wie der Titel schon verrät, um die Zukunft der Medien, deren Ausbreitung, Weiterentwicklungen und die Möglichkeiten, die einem damit zur Verfügung stehen. Zu Beginn werde ich mich mit der 'Bedeutung der Multimedialität der künftigen Jahre' beschäftigen. In diesem Kapitel soll es darum gehen, welche Fähigkeiten die Informationstechnik bislang und auch in der Zukunft für die Menschheit bereitstellt. Im Folgenden werde ich mich dann mit dem Kapitel 'Bildung und Medien' beschäftigen. Es soll hier um die Rolle der Medien als Bildungsvermittler und deren Konsequenzen gehen. Ebenso muss man sich hier den Änderungen in der Gesellschaft zuwenden, die damit einhergehen. 'Medienentwicklung im Wandel' soll ein weiteres Kapitel meiner Arbeit darstellen. Hier sollen unter anderem verschiedene Ausblicke darauf gegeben werden, wie die Medienlandschaft sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln kann und siche rlich auch entwickeln wird. Abschliessend werde ich im letzten Kapitel die 'Aufgabenbestimmungen der Medienpädagogik' aufzeigen und zwar einmal, wie eine solche Aufgabenbestimmung aussehen könnte, mit verschiedenen Modellen zur Entwicklung der Medien in der Schule und zum Zweiten, wie diese Aufgabenbestimmung aussehen sollte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Objektorientierte Leitstandsmodellierung
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Informationstechnik beeinfluBt immer mehr Unternehmensstrukturen, Entscheidungsprozesse und Organisationsablliufe. Damit werden auch fUr Betriebswirte neue Aufgabengebiete erschlossen. Der Einsatz der Informationstechnik soll dabei nicht additiv zur klassischen Betriebswirtschaftslehre verstanden werden, indem z.B. untersucht wird, wie eine bestehende betriebswirtschaftliche LOsung durch Einsatz der Datenverarbeitung unterstiitzt werden kann. Vielmehr werden Informationstechnik und Betriebswirtschaft in der Fragestellung zusammengefaBt, wie die Informationstechnik betriebswirtschaftliche Problemstellungen itrt Sinne einer EDV-orientierten Betriebswirtschaftslehre verandert. Eine wichtige Aufgabe ist dabei die Modellierung von Software. Das vorliegende Buch beschreibt einen Ansatz zur objektorientierten Modellierung von Leitstlinden unter besonderer Beriicksichtigung, daB diese Systeme die Schnittstelle zwischen Wirtschaftsinformatik und Ingenieurwissenschaft im Rahmen der Fertigungsplanung un- steuerung bilden. Es hat sich herausgestellt, daB in diesem Bereich technische und betriebswirtschaftliche Datenverarbeitung zusammenlaufen. In Verbindung mit heterogenen organisatorischen Strukturen in der Produktion entstehen hohe Anforderungen an das Software-Design, die generelle wie spezielle Anslitze gleichermaBen beriicksichtigen miissen. August-Wilhelm Scheer v Vorwort Die Praxis hat gezeigt, daB es schwer moglich ist Software zu entwickeIn, die in einer Vielzahl von Untemehmen ohne spezifische Erweiterungen eingesetzt werden kann. Oft entfallt ein GroBteil der Einftihrungskosten auf die Anpassungsprogrammierung, die ein Mehrlaches des Lizenzpreises erreiehen kann. Aber aueh fUr das Software-Haus steigt mit jeder kundenspezifischen Anpassung die Gefahr, bei einem Release-Wechsel diese nicht mehr handhaben zu konnen. Den Hintergrund zu dieser Arbeit bildet also die Frage, wie sich der finanzielle Aufwand fUr Entwicklung, Anpassung und Einfiihrung von Standard-Software reduzieren liiBt, urn damit die bestehenden Risiken zu minimieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Neue Medien: Entwicklung - Perspektiven - Integ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Medienpsychologie, Note: keine, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Lehren und Lernen mit neuen Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Medien waren vor einigen Jahrzehnten noch sehr im Hintergrund der Gesellschaft angesiedelt, doch von Jahr zu Jahr gewinnen sie immer mehr an Bedeutung. Alte sowie neue Medien sind aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken. Sie begleiten uns bei fast allem, was wir tun und umgeben uns so gut wie tagtäglich. Die Behandlung des Themas 'Medien' ist deshalb von sehr großer und wichtiger Bedeutung. Wer das Thema nicht an sich heranlässt oder sich nicht mit den Medien weiterentwickelt, hat es in der heutigen Zeit sehr schwer und 'hinkt den anderen sozusagen hinterher'. Ob in der Berufswelt oder aber im ganz normalen Alltag werden Kenntnisse über Medien und deren Anwendung immer mehr verlangt und sollten aus dem Grund auch angenommen und gelehrt bzw. gelernt werden. In meiner Ausarbeitung zum Referat mit dem Thema 'Entwicklung - Perspektiven - Integration neuer Medien' geht es, wie der Titel schon verrät, um die Zukunft der Medien, deren Ausbreitung, Weiterentwicklungen und die Möglichkeiten, die einem damit zur Verfügung stehen. Zu Beginn werde ich mich mit der 'Bedeutung der Multimedialität der künftigen Jahre' beschäftigen. In diesem Kapitel soll es darum gehen, welche Fähigkeiten die Informationstechnik bislang und auch in der Zukunft für die Menschheit bereitstellt. Im Folgenden werde ich mich dann mit dem Kapitel 'Bildung und Medien' beschäftigen. Es soll hier um die Rolle der Medien als Bildungsvermittler und deren Konsequenzen gehen. Ebenso muss man sich hier den Änderungen in der Gesellschaft zuwenden, die damit einhergehen. 'Medienentwicklung im Wandel' soll ein weiteres Kapitel meiner Arbeit darstellen. Hier sollen unter anderem verschiedene Ausblicke darauf gegeben werden, wie die Medienlandschaft sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln kann und siche rlich auch entwickeln wird. Abschließend werde ich im letzten Kapitel die 'Aufgabenbestimmungen der Medienpädagogik' aufzeigen und zwar einmal, wie eine solche Aufgabenbestimmung aussehen könnte, mit verschiedenen Modellen zur Entwicklung der Medien in der Schule und zum Zweiten, wie diese Aufgabenbestimmung aussehen sollte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot